dev-blog

How it is to be se Junior Web Developer

Viele junge Menschen entscheiden sich nach der Absolvierung einer höheren Lehranstalt direkt in das Berufsleben einzusteigen, dies galt auch für mich. Nach meinem Wehrdienst begann ich meine berufliche Laufbahn als Junior Web Developer bei karriere.at.

Der Start

Frisch von der Schule mit der Matura im Gepäck machte ich mich mit hohen Erwartungen an mich selbst auf den Weg ins Arbeitsleben. Nach kurzer Zeit konnte ich schon feststellen, wie groß der Unterschied zwischen allgemeiner schulischer Ausbildung und dem tatsächlichen Berufsleben ist.

In der Schule hatte ich die Möglichkeit, Grundkenntnisse in Form von Projekten zu erlernen. Für diese verwendeten wir Technologien wie JavaScript, PHP, HTML, CSS oder MYSQL. Im Nachhinein betrachtet ist es schade, dass auf wichtige Punkte wie Sicherheit, Performance oder Suchmaschinen Optimierung sowie bestehende Frameworks oder Template Engines, die dir das Leben als Entwickler erleichtern, im Unterricht kaum Fokus lag.

Die Realität

Wie man sich jetzt vorstellen kann, hatte/habe ich noch eine Menge zu lernen. Die Fähigkeit, sicheren und schnellen Code zu schreiben, musste mir von Grund auf beigebracht werden. Ich musste mich das erste Mal mit Frameworks im Backend sowie im Frontend beschäftigen. Neben diesen Aspekten gab es noch andere zu beachten: agiler Software-Prozess, Projektkultur, Testing.

"Dominik arbeitet hart"

Rückblick

Im Nachhinein betrachtet, war es wichtig für mich, dass sich meine Kollegen Zeit nahmen wenn ich ein Problem hatte. Um das Projekt und die Projektstruktur besser kennenzulernen, habe ich die ersten Wochen Bugs gefixed. Danach bekam ich größere Tickets, die für mich einen höheren Schwierigkeitsgrad aufwiesen, jedoch hatte ich die Möglichkeit, selbst nach einer Lösung zu suchen und diese anzuwenden. Bei einem gemeinsamen Code-Review wurden mir meine Fehler aufgezeigt und ich konnte aus diesen lernen.

Fazit

Falls jemand einen abwechslungsreichen und anspruchsvollen Job sucht, kann ich die Stelle als Junior Web Developer weiterempfehlen. Da die Technik immer schneller wird, sehe ich es problematisch, dass die Lehrpläne an den Schulen nur alle 5 Jahre angepasst werden. Um zu meiner Anfangsfrage „How it is to be se Junior Web Developer in 2017“ zurückzukommen: „Its fucking awesome“.

Dominik

Dominik beschreibt sich selbst als ruhig, hilfsbereit und relaxed - also stressresistent bis in die letzte Faser. Als Ausgleich zu seinem Job Web Developer entspannt er bei Strategie-Games, trifft sich mit Freunden oder chillt auf Festivals oder beim Fortgehen.

Unser PHP Code Quality Package ist jetzt auf GitHub!

Wie man einen Zustand speichern kann

Laravel Task Scheduling mit Docker