dev-blog

Februar #epicwin - Firma folgen

Jeden Monat ein neuer #epicwin. Seit einigen Tagen ist das “Firmen folgen”-Feature jetzt online und die Umstellungsarbeiten halbwegs abgeschlossen. Unsere Website-Benutzer können jetzt endlich ihren zukünftigen Wunscharbeitgebern folgen und tausende Benutzer benutzen die neue Funktion bereits. Das neue Feature zieht sich quer durch ganz karriere.at und besteht aus etlichen Einzelteilen …

Schöne neue Welt

Der neue Seitenbereich “Meine Firmen” wurde entwickelt, inklusive hilfreichen Sortier- und Filterfunktionen. Eine Landingpage erklärt den Nutzen der Funktion und soll Benutzer konvertieren. Eine zusätzliche Einstellungsseite faßt alle spezifischen Settings der Funktion zusammen.

More Marketing pleeaase

  • Unterschiedliche Tooltips die Benutzer auf das neue Feature hinweisen wurden implementiert.
  • Die Welcome-Tour wurde um einen zusätzlichen Punkt erweitert damit auch neue Benutzer über die tolle Funktion Bescheid wissen.
  • Damit man möglichst einfach einer Firma folgen kann wurden alle Firmen-Teaser-Boxen um den “Firma folgen”-Button erweitert.

Mails, Mails, Mails

  • Bewerber werden täglich per E-Mail über neue Jobs bei ihren gefolgten Firmen informiert. Dazu wurde ein neues Mail-Template designed und entwickelt.
  • Nachdem man der ersten Firma gefolgt ist, bekommt man ein CRM-Mail das die Vorteile beschreibt und zum weitermachen auffordert.

Daten und Statistik

  • Es wurden alle 370.000 aktiven karriere.at Benutzer per E-Mail über das neue Feature informiert.
  • Alle Benutzer die bisher schon einen Job-Alarm auf eine Firma hatten bzw. eine Firma gemerkt hatten wurden auf “Firma folgen” migriert … über 70.000 Personen.
  • User-Tracking und Statistiken wurden um wichtige Folgen-Kennzahlen erweitert.
  • In der karriere.at Talent.Cloud werden Follower bei Firmen ausgewiesen.

Das Epic

Der Scrum-Report sagt das Epic “Firma folgen” hat 45 Story Points in 23 Stories und der Großteil davon wurde innerhalb von zwei Sprint umgesetzt … vier sind gerade noch in Arbeit. Fast alles hat das wundervolle “Siedler von k.at”-Team gemacht … gj!

… ich freu mich schon auf den nächsten #epicwin Blog-Post :)

– Fichtl

Fichtl

Der bekennende Ursprungsinnviertler Fichtl ist einer der Brains von karriere.at. Wenn er nicht gerade an der Software herumschraubt, sind Bücher und Filme seine Leidenschaft. Legobauen seine Obsession.

PHPStorm Quicktipp - Autosuggest für Klassenvariablen

Fichtl

SEO Denken bei karriere.at

Mori

2015 - Das Jahr der Programmiersprachen?